Die Bioresonanz Therapie

Bioresonanztherapie über Magnetfeld wirkt sanft

Eine Bioenergietherapie besteht aus 2 Schritten:

  • Für die Diagnose misst der/die TherapeutIn mit Computerhilfe die Belastungen und Blockaden Ihres Energiesystems.
  • In der Behandlung erhalten Sie gezielt die für Sie optimalen Substanzschwingungen als Heilinformationen.


Alle biologischen Vorgänge im Körper werden durch die übergeordnete Energie der Akupunkturmeridiane und des Nervensystems gesteuert. Doch unsere heutige Lebensweise kann diese natürliche Regulation empfindlich stören - durch inneren und äußeren Stress, Überforderung, denaturierte Nahrung, Elektrosmog, Umweltgifte. Der Körper reagiert darauf mit einer permanenten chronischen Stressreaktion. Dieser Dauerstress kann letztlich Fehlfunktionen im Immunsystem auslösen. Die Folge: Ein breites Spektrum an Befindlichkeitsstörungen, Erschöpfung, Allergien, chronischen Krankheiten. 

Ursachen aufspüren statt Symptome bekämpfen

In einer solchen Situation hilft es wenig, einzelne Symptome zu behandeln. Dauerhafte Heilung ist nur durch systematische Entgiftung des Körpers und durch Entstressung und Reaktivierung des Regulationssystems - also der Meridiane und des Nervensystems - möglich. Genau da setzt die Holopathie an.

Heilung durch Information

Die Akupunkturmeridiane und alle Körpersysteme, die von ihnen versorgt werden - Nerven, Bindegewebe, Organe - können durch richtig dosierte Informationssignale positiv beeinflusst werden. Solche Signale sind z.B. Schwingungsspektren bestimmter Substanzen, Spurenelemente, Heilpflanzen und Homöopathika. Schon seit Jahrhunderten wenden so bewährte Naturheilverfahren wie Homöopathie, Akupunktur und Pflanzenheilkunde dieses Prinzip erfolgreich an.

Energiemedizin am neuesten Stand

Auch die  HOLOSAN® Bioresonanztherapie baut auf diesen Grundsätzen auf - allerdings in völlig neuer Kombination und verpackt in modernste Elektronik und Computertechnologie. Dadurch können immer genau diejenigen Substanzschwingungen herausgefunden werden, die für den individuellen Patienten und die Behandlungssituation am besten wirken. Das Therapiesystem überträgt diese vom Computer ermittelten Informationssignale in exakt berechneter Dosierung auf den Körper und setzt so Entgiftung und Selbstheilungskräfte wieder in Gang.