Raucherentwöhnung

Es lohnt sich in jedem Lebensalter mit dem Rauchen aufzuhören. Der menschliche Körper hat eine sehr große Regenerationsfähigkeit, die gerade dann zum Tragen kommt wenn Sie das Rauchen einstellen.

Die Regenerationsfähigkeit des Körpers

Nach 8 Stunden hat sich der Kohlenstoffmonoxidspiegel im Blut normalisiert, nach 48 Stunden beginnen die Nervenenden sich zu regenerieren, es kommt zu einer deutlichen Verbesserung der Lungenfunktion.

Nach mehreren Wochen stabilisiert sich der Blutkreislauf, Geruchs- und Geschmackssinn arbeiten verstärkt.

Nach 1-5 Jahren sinkt das Lungenkrebsrisiko (ebenfalls Luft- Speiseröhrenkrebs) um die Hälfte. Nach 7- 10 Jahren hat sich die Lunge vollständig erholt, das Krebsrisiko ist so hoch wie bei einem Nichtraucher.

Nikotinsucht- Was passiert im Körper?

Mit jedem Zug wird der Körper mit Nikotin und einer Vielzahl von Sucht-und Giftstoffen überschwemmt. Der Nikotinspiegel baut sich sehr schnell ab (1 Stunde nach der letzten Zigarette sinkt dieser auf ein Viertel), das Verlangen nach der nächsten Zigarette setzt ein. Nikotin, Sucht- und Giftstoffe verteilen sich in allen Körperzellen und werden dort als Information gespeichert, dies führt zu lang andauernden Entzugserscheinungen.

In einer einzigen Zigarette finden sich mehr als 3800 chemische Verbindungen, über 200 sind hochgiftig, an die 40 krebserregend.

Inhaltsstoffe Zigaretten

Schwermetalle (Quecksilber)

Hydrazin (Lösungsmittel, Raketentreibstoff)

Polonium (radioaktiver Abfall)

Formaldehyd (Desinfektionsmittel- Verwendung ist gesetzlich eingeschränkt)

Blei

Akrolein (Grundlage für die Herstellung von Tränengas)

Kohlenmonoxid (hoch giftig und bis zu 4% im Zigarettenrauch enthalten)

Blausäure

Ammoniak

und viele mehr.

In kürzester Zeit verbessert sich ihre Kondition und Fitness, ihre Haut wirkt frischer und Sie sparen eine Menge Geld.

Kontaktieren Sie uns wir können Ihnen helfen